Di., 28. Juli | Onlinekurs via Zoom

Bühne frei für Ihr Vorstellungsgespräch!

28.07. / 04.08. / 05.08.2020 jeweils 9:00 – 12:00 Uhr
Anmeldung abgeschlossen
Bühne frei für Ihr Vorstellungsgespräch!

Zeit & Ort

28. Juli 2020, 10:00 – 12:00
Onlinekurs via Zoom

Über die Veranstaltung

Bühne frei für Ihr Vorstellungsgespräch 

Das ist mein Auftritt

Für Bewerber und Arbeitgeber geht es beim Vorstellungsgespräch um die Nutzung der Chance, das Gespräch für beide Seiten so gewinnbringend wie möglich zu gestalten und sich ausreichend gut kennenzulernen. Sie fühlen sich als Bewerber noch unsicher? Nach dem Workshop ist Schluss damit. Nutzen Sie als Bewerber Ihre Bühne und lernen Sie, sich selbstbewusst und authentisch zu präsentieren.

Themenschwerpunkte:

● Wie bereite ich mich gründlich vor

● Was kann ich und was will ich

● Welche Ängste stehen im Vordergrund und wie wandele ich Ängste in Stärken um

● Wie antworte ich selbstbewusst und galant auf schwierige Fragen

● Wie nutze ich das Gespräch und präsentiere mich wirkungsvoll

Zielgruppe:  Alle, die Vorstellungsgespräch souverän und selbstbewusst führen möchten

Voraussetzungen: Tablet oder Laptop mit Kamera und Mikrofon und stabiler Internetverbindung (zoom)

Das Projekt wird gefördert. Die Teilnahme ist deshalb kostenfrei. Max. 12 Teilnehmerinnen

Referenten: 

Markus Eberhard ist Schauspieler, Sänger und Coach und Sandra Donhauser ist Diplom-Betriebswirtin mit Schwerpunkt Marketing.

Online-LIVE-Gruppencoaching (3 aufeinander aufbauende Coaching Sessions)

Zeiten:  

(1) Dienstag,   28.07.2020, 10:00 – 12:00h (2) Dienstag,   04.08.2020,  9:00 – 12:00h (3) Mittwoch,  05.08.2020,  9:00 – 12:00h

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich per Mail bis Donnerstag, 23.07.2020, an sandra.donhauser@frau-und-beruf.net bitte unter Angabe Ihres vollständigen Namens mit vollständigen Kontaktdaten (Anschrift, Telefonnummer) und über die Homepage. 

Weitere Fragen richten Sie bitte an:

Sandra.Donhauser@frau-und-beruf.net; Maria.Tapia@frau-und-beruf.net ; Renate.Frommbeck@frau-und-beruf.net

Das Angebot wird vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, aus Mitteln des

europäischen Sozialfonds der Europäischen Union und aus Landesmitteln des Freistaats Bayern gefördert.

Diese Veranstaltung teilen