Di., 11. Mai | Onlinekurs via Zoom

Digital Bewerben und am Bildschirm überzeugen!

Onlinekurs Di, 11.05. und Mi 12.05 von jeweils 9:00- 11:30 Uhr sowie Di, 18.05.von 9:00 – 12:00 Uhr

Zeit & Ort

11. Mai, 09:00 – 11:30
Onlinekurs via Zoom

Über die Veranstaltung

„Digital bewerben und am Bildschirm überzeugen“ - Wissen, worauf es ankommt! (Onlinekurs)

Viele Arbeitgeber haben Ihre Recruiting Prozesse digitalisiert und setzen vermehrt auf Online-Bewerbungen und Vorstellungsgespräche per Videochat.

In unserem Workshop wird Ihnen vermittelt, wie Sie sich professionell digital bewerben. Sie erhalten wertvolle Tipps, worauf es im digitalen Vorstellungsgespräch ankommt.

Inhalte des Workshops:

· Aktuelle Bewerbungsstandards kennenlernen

· Professioneller Versand von Unterlagen

· Tipps und Übungen zum digitalen Vorstellungsgespräch

Sie haben im Workshop die Gelegenheit,

· Ihre persönlichen Lebensläufe zu überarbeiten

· das digitale Vorstellungsgespräch zu üben und Ihre persönliche Wirkung zu reflektieren

· Fragen zu stellen, Feedback zu bekommen und sich auszutauschen.

Voraussetzungen: Handy, Tablet oder Laptop mit Kamera und Mikrofon und stabiler Internetverbindung

Das Training erstreckt sich über einen Gesamtzeitraum von 1 Woche mit insgesamt 3 aufeinander aufbauenden Live-Terminen und einer Transferaufgabe..

Die Teilnahme ist kostenfrei. Max. 12 Teilnehmerinnen

Datum:  

Di, 11.05. und Mi 12.05 von jeweils 9:00- 11:30 Uhr sowie Di, 18.05.von 9:00 – 12:00 Uhr

Veranstalter: Servicestelle Frau und Beruf

Ort: Zoom Meeting online

Referentin:Renate Frommbeck, Projektmanagerin der Servicestelle Frau und Beruf

Information und Anmeldung: renate.frommbeck@frau-und-beruf.net, Tel.: 0151 52584436

Das Angebot wird vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, aus Mitteln des

europäischen Sozialfonds der Europäischen Union und aus Landesmitteln des Freistaats Bayern gefördert.

Diese Veranstaltung teilen

Das Angebot wird vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union und aus Landesmitteln des Freistaats Bayern gefördert. 

©2020 Servicestelle Frau und Beruf. | Datenschutzerklärung | Impressum